Schweißnahtreinigung | Mittwoch, 14 Oktober 2020

Elektrochemische Schweißreinigung - Der schnellste Weg zur Reinigung von Schweißnähten aus rostfreiem Edelstahl

Die elektrochemische Schweißnahtreinigung ist ein Prozess, bei dem Verunreinigungen wie Rost, Hitzefarben und Verfärbungen nach dem Schweißen von Metalloberflächen unter dem Einfluss milder elektrolytischer Flüssigkeiten und eines schwachen elektrischen Stroms entfernt werden.

Aber was macht die Schweißnahtreinigung zur Notwendigkeit?
Ist die elektrochemische Schweißnahtreinigung effektiv und wie effektiv ist sie tatsächlich?
Wie ist diese Technik mit anderen Schweißnahtreinigungsmethoden zu vergleichen?

Um mehr über diese und andere Punkte im Zusammenhang mit der elektrochemischen Schweißnahtreinigung zu erfahren, lesen Sie bitte weiter unten.

Warum ist eine Schweißnahtreinigung erforderlich?

Die Schweißnahtreinigung wird durchgeführt, um die Korrosionsbeständigkeit von Metalloberflächen nach WIG-, MIG- und anderen Schweißarten zu erhöhen.

Metalloberflächen und Schweißnähte sind sehr anfällig für verschiedene Arten von Zersetzung – Rost und Kreuzkontamination sind nur einige Beispiele.

Probleme wie Verfärbungen und Hitzeverfärbung treten häufig auf, nachdem bestimmte Schweißtechniken angewendet wurden.

Beide Problemgruppen können durch ordnungsgemäße Reinigung und Endbearbeitung behoben werden.

Was verursacht Korrosion?

Die Vorbereitung von Metalloberflächen zum Schweißen, setzt die Oberfläche verschiedenen atmosphärischen Elementen wie Sauerstoff und Feuchtigkeit aus, die perfekte Bedingungen für das Rosten schaffen.

Aus diesem Grund ist das Reinigen der Schweißnaht (und das Polieren) entscheidend für die Erhaltung der Festigkeit, Form und anderer Eigenschaften von Stahlkonstruktionen. Erhöhte Haltbarkeit und attraktives Aussehen von Metalloberflächen sind zusätzliche Vorteile des Reinigungsprozesses.

 

Arten der Schweißnahtreinigung

MECHANISCHE SCHWEISSREINIGUNG

Die mechanische Schweißnahtreinigung beinhaltet die Verwendung von Schleifmaschinen und Schleifmitteln, um die obere Schicht von der Metalloberfläche zu entfernen, wo sich Rost und andere Fehler gebildet haben. Dieser Prozess ist zeitaufwendig und erzielt selten saubere Ergebnisse mit dem notwendigen ästhetischen Wert.

CHEMISCHE SCHWEISSREINIGUNG

Beizpaste ist die am häufigsten verwendete Chemikalie für die Schweißnahtreinigung. Der Prozess ist ziemlich effektiv, wird aber aufgrund offensichtlicher Mängel zunehmend unpopulär:

Gesundheitsgefahr – Beizpaste enthält Fluß-, Salpeter- und Schwefelsäuren. Sie alle sind sehr gefährlich für den menschlichen Körper und können schwere und langfristige Schäden an Haut und inneren Organen verursachen.

Anwenderfreundlichkeit – Beizpaste kann nur von zertifizierten Betreibern verwendet werden. Außerdem muss der gesamte Körper abgedeckt werden, sodass kein Kontakt mit der Säure stattfindet. Dies bringt eine völlig neue Komplexität in Ihren Schweißnahtreinigungsprozess.

Auswirkungen auf die Umwelt – Eine unmittelbare Schädigung des menschlichen Organismus ist nicht der einzige negative Nebeneffekt der Verwendung der Beizpaste. Luftverschmutzung und Abfallstoffe stellen eine ernsthafte Bedrohung für die Umwelt dar.

ELEKTROCHEMISCHE SCHWEISSREINIGUNG

Die elektrochemische Schweißreinigung ist schneller und effektiver als die beiden anderen Methoden. Sie stellt auch keine wesentliche Gefahr für die menschliche Gesundheit dar.

Diese Methode ist außergewöhnlich effektiv bei der Entfernung von Kreuzkontamination, Rost und anderen Formen von Verunreinigungen auf Metalloberflächen.

Elektrolytischer Schweißreinigungsprozess

Der elektrolytische Reinigungsprozess ist extrem einfach.

Eine milde elektrolytische Reinigungsflüssigkeit wird auf die Oberfläche der Schweißnaht aufgetragen, indem eine leitfähige Schweißreinigungsbürste verwendet wird. Es wird ein elektrischer Strom (AC / DC) verwendet, sodass die gewünschten Reinigungs- und Passivierungsergebnisse erzielt werden.

Hier ist eine schöne Vorführung des elektrochemischen Reinigungsprozesses:

Den Unterschied zwischen manueller elektrochemischer Reinigung und Elektrolytbädern verstehen

Das oben beschriebene Verfahren bezieht sich auf das manuelle Aufbringen von Elektrolytflüssigkeiten auf das Werkstück unter Verwendung einer Kohlebürste.

Das elektrochemische Verfahren beinhaltet jedoch auch eine andere Vorgehensweise, nämlich die Verwendung spezieller Elektrolytbäder (nicht zu verwechseln mit chemischen Beizbädern).

Anstatt eine Bürste zu verwenden, werden die Metallteile in Elektrolytflüssigkeit getaucht, wo eine chemische Reaktion stattfindet, um Rost und andere Verunreinigungen von der Oberfläche zu entfernen.

Obwohl im Prinzip sehr ähnlich, gibt es einige signifikante Unterschiede zwischen den beiden Techniken, die auf jeden Fall berücksichtigt werden sollten.

 

Manuelle Elektrolytreinigung (links) VS Elektrolytbäder (rechts) (Quelle: elhco.com)

 

  • Arbeitsflexibilität

Dank der leicht tragbaren Ausrüstung kann die manuelle elektrochemische Schweißnahtreinigung vor Ort und außerhalb durchgeführt werden. Im Gegensatz dazu werden Elektrolytbäder gebaut und in ausgewiesenen Produktionsbereichen aufbewahrt.

  • Oberflächenbehandlung

Wenn Sie Metallteile in Elektrolytflüssigkeit eintauchen, bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als die gesamte Oberfläche zu beeinflussen. Die manuelle Schweißnahtreinigung erfolgt meist lokal (Schweißbereich und Wärmeeinflusszone). Dies ist ein viel feinerer und präziserer Ansatz, der eine bessere Kontrolle darüber gibt, wie Elektrolyte die Oberfläche beeinflussen.

  • Kosten

Bei der manuellen Schweißnahtreinigung werden die Anfangsinvestitionen in Geräte und die Kosten für Verbrauchsmaterialien auf ein Minimum reduziert. Bei Elektrolytbädern sind die damit verbundenen Kosten (Bau, Wartung und Betrieb) viel höher.

Nachfolgend sind einige andere herausragende Vorteile der manuellen elektrochemischen Schweißnahtreinigung aufgeführt.

Vorteile der elektrochemischen Schweißnahtreinigung

Hier sind die Hauptvorteile der Schweißnahtreinigung mit elektrochemischen Maschinen:

Flexibilität – Elektrochemische Reinigungssysteme sind transportabel und Sie können sie einfach vor Ort verwenden – Sie sind nicht auf einen kontrollierten Bereich beschränkt.

Sicherheit – Elektrolytische Flüssigkeiten enthalten nur eine milde Phosphorsäure (auch in Softdrinks) und können sowohl von Hobbyisten als auch von Profis verwendet werden. Schutzausrüstung (Handschuhe ausgenommen) ist in den meisten Fällen unnötig.

Prozessgeschwindigkeit – Die elektrochemische Schweißreinigung ist extrem schnell. Gute Maschinen reinigen und passivieren gleichzeitig die Oberfläche – kein unnötiger Aufwand und Wiederholungen.

Optimale Korrosionsbeständigkeit – Unsere Forschungsergebnisse legen nahe, dass der elektrochemische Prozess die beste Korrosionsbeständigkeit im Vergleich zu anderen Reinigungsmethoden bietet.

Die elektrochemische Schweißnahtreinigung ist besonders effektiv bei Schweißnähten aus rostfreiem Edelstahl.

Warum ist das wichtig? – Rostfreier Edelstahl wird wegen seines Aussehens, seiner Dauerhaftigkeit, Wartungsfreundlichkeit und hohen Korrosionsbeständigkeit in allen Industriezweigen weitgehend verwendet.

Elektrochemische Schweißnahtreinigung gegenüber Elektropolieren

Obwohl im Wesentlichen ähnlich, unterscheiden sich das Reinigen und Polieren von elektrolytischen Schweißnähten erheblich darin, wie sie sich auf die Oberfläche auswirken.

Insbesondere entfernt die Schweißnahtreinigung Oberflächenverunreinigungen, ohne die Oberfläche selbst zu verändern.

Andererseits entfernt das Polieren eine mikroskopische Schicht der Oberfläche und folglich auch die Oberflächenverunreinigung.

Schweißnahtreinigung VS Elektropolieren

Das Hauptziel des Elektropolierens besteht natürlich darin, die Oberflächenrauheit zu verringern und das ästhetische Erscheinungsbild von Stahl zu verbessern.

Wenn Sie mehr über Elektropolieren erfahren möchten, lesen Sie unseren umfassenden Artikel hier.

Oberflächen- (Re-) Passivierung und ihre Rolle bei der elektrochemischen Schweißnahtreinigung

Rostfreier Edelstahl ist im Vergleich zu anderen Stahllegierungen einzigartig in seiner Fähigkeit, Korrosion zu bekämpfen und seine strukturelle Integrität zu bewahren.

Es ist jedoch noch lange nicht vollständig rostbeständig.

Der Grund ist:

Rostfreier Edelstahl ist aufgrund seiner spezifischen strukturellen Zusammensetzung mit einer passiven Oberflächenschicht ausgestattet, die verhindert, dass Sauerstoffpartikel und Feuchtigkeit die Eisenbasis erreichen.

Dieser schützende Oberflächenfilm wird bei verschiedenen Arten der Herstellung (z. B. Schweißen) häufig stark beschädigt und kann dann die Korrosion nicht mehr hemmen.

Rostfreier Edelstahl verfällt nach dem Verlust seiner Passivität auf natürliche Weise dem Rosten und – früher oder später – dem durch Korrosion verursachten Verfall.

Aber es ist nicht alles verloren.

Die gute Nachricht ist, dass die passive Schutzschicht vollständig wiederhergestellt werden kann.

Dieser Vorgang wird als (Re-) Passivierung bezeichnet.

Bei Verwendung der elektrochemischen Methode wird die Oberflächenpassivierung gleichzeitig mit der Schweißnahtreinigung durchgeführt, was bedeutet, dass Sie beide Prozesse effektiv in einem Durchgang abschließen.

 

Sie können verschiedene Arten von Schweißverunreinigungen (Hitzefarben, Verfärbungen) erfolgreich entfernen und die Oberfläche vor künftiger Korrosion schützen – und das alles gleichzeitig.

So einfach ist das wirklich.

Dies ist tatsächlich einer der größten Vorteile des elektrochemischen Verfahrens gegenüber anderen Schweißnahtreinigungstechniken.

Mechanisches Schleifen und chemisches Beizen können gute Ergebnisse liefern, aber im Gegensatz zur elektrochemischen Schweißnahtreinigung garantieren diese Methoden keine erneute Passivierung, was ein großer Nachteil bei rostfreiem Edelstahl ist.

Wenn Sie mehr über die Vorteile einer ordnungsgemäßen Passivierung erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen, unseren ausführlichen Artikel zu diesem Thema zu lesen:

LESEN SIE MEHR: Passivierung von rostfreiem Edelstahl nach dem Schweißen

Ist rostfreier Edelstahl leicht zu reinigen?

Der Werkstoff ist außergewöhnlich korrosionsbeständig. Unter normalen Bedingungen wird es leicht sein Aussehen und Integrität beibehalten – Küchenspülen sind ein hervorragendes Beispiel.

Die industrielle Umgebung ist jedoch sehr hart, sodass Rost – insbesondere im Bereich der Schweißnaht – kaum zu vermeiden ist.

Die Mehrheit der häufigsten Fehler, die auf Schweißnähten aus rostfreiem Edelstahl auftreten – Rost, Verfärbungen, Hitzeflecken, Schweiß- und Brandflecken – können leicht und erfolgreich durch grundlegende elektrolytische Behandlung entfernt werden.

Elektrolytische Flüssigkeiten können selbst kleinste Risse auf der Oberfläche von Metallen durchdringen und weitere Probleme wie Lochfraß und Korrosion verhindern.

Elektrochemische Reinigung verändert die Metalloberfläche nicht – sie bringt sie nur in ihren ursprünglichen (hellen und glänzenden) Zustand zurück.

Das Aufrechterhalten eines attraktiven Aussehens von rostfreiem Edelstahl ist ein wichtiger Aspekt der elektrochemischen Schweißnahtreinigung.

Also, ist rostfreier Edelstahl einfach zu reinigen? – Die Antwort ist ja.

Es muss jedoch eine geeignete Ausrüstung (Maschinen, Zubehör und Verbrauchsmaterialien) verwendet werden.

 

Unsere Empfehlungen für die Schweißreinigung von rostfreiem Edelstahl

Cougartrons firmeneigene Schweißreinigungssysteme wurden entwickelt, um die steigenden Nachfrage nach schnellen und sicheren Reinigungslösungen von rostfreiem Edelstahl gerecht zu werden.

Schweißreinigungsmaschinen für rostfreien Edelstahl

Schweißreinigungsmaschinen von Cougartron sind kompakt und leicht, aber stark genug, um alle Fehler auf rostfreiem Edelstahl nach dem Schweißen zu entfernen.

 

COUGARTRON FURY 200

FURY 200 ​​ist ein leistungsstarkes und schnelles Schweißnahtreinigungssystem für größere und stark oxidierte Schweißnähte.

COUGARTRON PROPLUS

ProPlus ist eine überlegene Lösung für die Reinigung von MIG- und TIG-Schweißnähten aus rostfreiem Edelstahl. Das System wiegt nur 15 kg und kann sowohl außer Haus als auch vor Ort eingesetzt werden. Verwenden Sie Cougartron ProPlus, um Schweißnähte bis zu 60 m pro Stunde zu reinigen.

 

COUGARTRON INOXMUSCLE

InoxMuscle hat das höchste Leistungsgewichtverhältnis auf dem Markt.
Die Maschine wiegt nur 8,4 kg, erzielt aber Wunder mit der Schweißnahtreinigung und dem Elektropolieren. Dies ist eine flexible und mobile Lösung für WIG-Schweißnähte aus rostfreiem Edelstahl.

COUGARTRON INOXPOWER

InoxPower ist eine abgestufte Version von InoxMUSCLE und kann nicht zum Polieren verwendet werden. Für die Schweißnahtreinigung aus rostfreiem Edelstahl ist es jedoch ebenso schnell und effektiv.

 

LESEN SIE MEHR: Schweißnahtreiniger | Zubehör für Schweißnahtreiniger

 

Schweißreinigungsflüssigkeiten 

Elektrolyte sind flüssige chemische Verbindungen, die verwendet werden, um die Stahloberfläche vor der Bildung von oxidierten Flecken und Rost zu schützen. Hier sind einige unserer wichtigsten Flüssigkeitslösungen für rostfreier Edelstahl:

COUGARTRON CGT-550 SCHWEISSREINIGUNGS- UND POLIERFLÜSSIGKEIT

In Verbindung mit Cougartron-Schweißreinigern erreicht CGT-550 einwandfreie Ergebnisse bei Schweißnähten aus rostfreiem Edelstahl. Die Flüssigkeit kann zur Schweißnahtreinigung, Passivierung und Polierung verwendet werden.

CGT-350 SCHWEIßNAHTREINIGUNGSFLÜSSIGKEIT – NICHT GEFÄHRLICH

CGT-350 ist eine mildere Variante von CGT-550 und bietet hervorragende Reinigungsergebnisse sowohl mit WIG- als auch MIG-Schweißnähten.

COUGARTRON CGT-N1 NEUTRALISIERENDE FLÜSSIGKEIT

Neutralisierende Flüssigkeiten werden nach der Schweißnahtreinigung aufgetragen, um sicherzustellen, dass keine Säurerückstände auf der Schweißoberfläche verbleiben. CGT-N1 ist besonders wirksam bei weißen Säuremarkierungen.

CGT-N5 – NEUTRALISIERENDE FLÜSSIGKEIT

CGT-N5 ist unsere neue Neutralisationsflüssigkeit, die für gebürstete Oberflächen aus rostfreiem Edelstahl entwickelt wurde.

 

    MEHR SEHEN: Schweißnahrreinigungsflüssigkeiten | Zubehör für Schweißnahtreinigungsflüssigkeiten

 

Schweißreinigungsbürsten

Die Wichtigkeit der Verwendung von Qualitätsbürsten bei der Reinigung der Schweißnaht kann nicht genug betont werden. Haardicke und Faserstruktur sind nur einige der zu berücksichtigenden Elemente. Wir bieten verschiedene Pinseltypen für verschiedene Anwendungen an – unten können Sie einige der Typen sehen:

COUGARTRON POWERBRUSH

Powerbrush hat eine besonders starke Faserstruktur, die ideal für die anspruchsvollsten Schweißreinigungsarbeiten ist. Die Bürste ist auch sehr langlebig und hitzebeständig – sie hält länger und leistet mehr!

SUPERBRUSH MIT SECHSKANTCRIMPUNG

Cougartron Superbrush mit Sechskantcrimpung ist eine dicke Schweißreinigungsbürste, die für unsere Hochleistungs-Schweißnahtreiniger entwickelt wurde.

COUGARTRON FURY 200A BÜRSTE

Die FURY 200A-Bürste wurde speziell für unsere FURY-Schweißreinigungsmaschine entwickelt und liefert die besten Ergebnisse bei stark korrodierten WIG- und MIG-Schweißnähten.

COUGARTRON THUNDERBRUSH

Die Bürste ist viermal dicker als vergleichbare Typen und hat eine dichte Faserstruktur – Sie müssen sie nicht in verschiedene Richtungen bewegen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

PIPEBRUSH PRO WELD CLEANING BRUSH

Das Reinigen von internen Schweißnähten an Rohren ist eine Herausforderung – wenn Sie nicht den Pipebrush PRO verwenden. Diese Bürste wurde entwickelt, um schwer zu erreichende Oberflächen und Schweißnähte in Rohren aus rostfreiem Edelstahl gründlich zu reinigen.

 

MEHR SEHEN: Schweißnahtreinigungsbürsten | Zubehör für Bürsten

 

 

Überblick

Die Schweißreinigung ist ein wichtiges Nachschweißverfahren zur Verhinderung von Korrosion auf Metalloberflächen.

Es wird zwischen drei Schweißnahtreinigungsverfahren unterschieden:

  • Mechanisch (Schleifen mit Schleifmitteln)
  • Chemisch (Beizpastenbehandlung)
  • Elektrochemisch (Reinigung mit Elektrolytflüssigkeiten)

Mechanischer Prozess ist ziemlich ineffektiv und zeitaufwendig. Beizen ist effektiver, stellt aber eine gefährliche Gefahr für die menschliche Gesundheit dar.

Die elektrochemische Reinigung ist eine sichere und schnelle Alternative zu diesen Methoden. Es bietet auch einen besseren Schutz gegen Korrosion und Rost.

Das Verfahren ist besonders effektiv, wenn es auf Schweißnähte aus rostfreiem Edelstahl angewendet wird. Rost und andere Verunreinigungen werden schnell entfernt und / oder verhindert.

Dies kann jedoch nicht ohne geeignete Ausrüstung erreicht werden.

Cougartron hat eine Reihe von kompakten und starken Schweißreinigern entwickelt, die eine unübertroffene Reinigungsleistung und optimale Ergebnisse bei Schweißnähten aus rostfreiem Edelstahl bieten.

Holen Sie sich eine kostenlose Beratung

Loading...

Please wait while the form loads.

Schweißreinigungsmaschinen

Loading products...

Please wait while the products load.

Schweißreinigungsflüssigkeiten

Loading products...

Please wait while the products load.

Schweißreinigungsbürsten

Loading products...

Please wait while the products load.